Im späten Herbst und in der Adventszeit finden auch noch Veranstaltungen statt, die wir Schützen bereichern. Neben dem traditionellen Seniorenkaffeetrinken am 10. Dezember hatten wir vor dem Volkstrauertag Mitte November die Grünanlagen rund um das Ehrenmal und Vereinsheim vom Laub und Unkraut befreit. Dank der zusätzlichen tollen Arbeit um das Ehrenmal von Reini Wewer war alles bestens präpariert für den Volkstrauertag. Hier trafen sich rund 30 Schützen in Schützentracht, um den Toten zu gedenken. Oberst Maik Hollmann machte in seiner Ansprache auf die Wichtigkeit des Gedenkens und die Aktualität der Ereignisse in der Welt aufmerksam. Im Anschluss wurde noch ein Weilchen geklönt.


Ebenfalls traditionell findet am Samstag vor dem 1.Advent der Sennestädter Weihnachtsmarkt vor der Jesus-Christus-Kirche statt. Hier sorgen wir Schützen für warme und kalte Getränke, insbesondere den Glühwein, ohne den es keinen Weihnachtsmarkt gibt. Jens Schlingmann hatte mit seinem Team hervorragende Arbeit geleistet, so dass der Stand zum Treffpunkt der Besucher wurde. Unterstützt haben wir den Sennestadtverein beim Auf- und Abbau der Hütten, damit alles festlich aussah. Auch in unserem Bezirk 4, Lipperreihe, findet ein Weihnachtsmarkt statt, den wir mit Getränken versorgen. Am 4. Advent war vor der Kirche alles von der Jugendleitung und den Helfern vorbereitet, um die Besucher mit leckerem Glühwein zu versorgen.


Als letzte kleine Veranstaltung im Jahr hatte die Sportleitung ganz spontan zu einem Weihnachtsumtrunk im Vereinsheim geladen. Am Heiligabend fanden sich zahlreiche Schützinnen und Schützen ein, um noch ein bisschen weihnachtliche Vorfreude untereinander zu verbreiten.


Um im neuen Jahr starten wir mit unserem beliebten Film- und Klönabend am 4. Februar. Die Einladung habt ihr vor kurzem erhalten. Lasst uns gemeinsam auch in 2023 wieder viele schöne und gemeinsame Stunden verleben.


Ein paar bildliche Impressionen findet Ihr in der Galerie.