Wie in den beiden Jahren zuvor hatten die Bezirke wieder zu einem Treffen eingeladen. In diesem Jahr ging es zum „Bunten Haus“ in Sennestadt. Im Anbau fanden die Teilnehmer eine gemütlich eingerichtete Bleibe. Obwohl der Termin dem Frühling nahe war, mussten die Teilnehmer mit Schnee vorlieb nehmen, anstatt in der Sonne zu sitzen. Das Wetter konnte die gute Stimmung nicht verderben. Die 77 Erwachsenen und die 24 Kinder hatten ihren Spaß.

Die Erwachsenen saßen oder standen bei lockeren Gesprächen zusammen. Die Kinder erfreuten sich beim Spielen. 

 

Die Versorgung mit Getränken war von den vier Bezirken hervorragend organisiert worden. Zum Mittagessen gab es frisch gegrillte Bratwurst, Fleisch und Pommes. Dazu hatte sich eine Mannschaft zusammengefunden, die in der Kälte den Grill und die Fritteuse bediente.

 

Zum Kaffeetrinken kamen viele Torten und Kuchen auf den Tisch, die wieder einmal liebevoll von den Schützinnen gebacken wurden. Alle Teilnehmer, ob Jung oder Alt, waren rundum zufrieden mit diesem schönen Sonntag. So konnte sich dann auch der Vorsitzende Maik Hollmann im Namen der Teilnehmer bei den Bezirksleitern Ingo Vormfenne, Frank Flache, Jens Schlingmann und Michael Bartke mit ihren Helfern für den schönen Tag bedanken.