Liebe Schützengeschwister,

 

das Coronavirus bestimmt weiterhin unseren Alltag und unser gesellschaftliches Zusammenleben. Die von der Bundes- und Landesregierung verhängten Maßnahmen zeigen Wirkung im Kampf gegen eine schnellere Ausbreitung des Coronavirus in der Bevölkerung. Leider haben die verhängten Maßnahmen auch den negativen Effekt des „Social Distancing“, den wir als Sport- und Traditionsverein deutlich zu spüren bekommen. Einige Vereinsveranstaltungen mussten bereits abgesagt werden und wir haben uns schon lange nicht mehr persönlich gesehen. Dabei ist die persönliche und spürbare Begegnung die menschlichste Art, miteinander umzugehen. Aber wir müssen auch in diesen Zeiten unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden und die aktuellen Verhaltensregeln und Handlungsempfehlungen ernst nehmen. Unser aller Gesundheit ist uns wichtig!

 

In dieser Situation hat der geschäftsführende Vorstand über die vor uns liegenden Veranstaltungen und Vereinsaktivitäten beraten und das Folgende beschlossen:

 

  1. Die Mitgliederversammlung am 24.04.2020 wird ersatzlos abgesagt.
  2. Der Sommer-Biathlon, ursprünglich terminiert auf den 16.05.2020, wird auf den 26.09.2020 verschoben. Wir hoffen, dass wir an diesem neuen Termin dann wie gewohnt unseren Sommer-Biathlon im Grüngürtel der Sennestadt mit allen Mannschaften und allen üblichen Vorbereitungs- und Trainingszeiten durchführen können.
  3. Die Säuberung der Außenanlagen rund um unser Vereinsheim, in diesem Jahr in der Verantwortung von Bezirk I, ist in Abstimmung mit dem Bezirksleiter Ingo Vormfenne nun für den 23.05.2020 terminiert. Helfer und Freunde sind jederzeit gerne gesehen.
  4. Der Frühjahrsausflug wird derzeit weiter wie geplant vorbereitet.
  5. Der Schützenverein Brackwede hat sein Schützenfest am 12./13.06.2020 leider abgesagt. Zu den Schützenfesten unserer weiteren befreundeten Vereine werden wir über die Online-Medien informieren, sobald uns hierzu aktuelle Mitteilungen vorliegen.
  6. Die Durchführung unseres Dalbker Schützen- und Heimatfest 2020 ist aktuell mit vielen Fragezeichen behaftet. Ob wir unser Jahresfest feiern werden, oder eine alternative Veranstaltung anbieten können, bleibt abzuwarten. Spätestens Mitte Juni werden wir hierzu eine Entscheidung treffen. Wir bitten um Verständnis, dass wir aktuell noch keine weiteren Aussagen hierzu treffen können.

 

Weitere kurzfristige Änderungen, die derzeit noch nicht absehbar sind, werden wir über die Online-Medien kommunizieren. Wir sind uns sicher, dass wir trotz der schwierigen Zeit der Entbehrungen gemeinsam diese Krise bewältigen werden. Wenn die Kontaktbeschränkungen wieder aufgehoben werden können, wollen wir natürlich unser buntes Aktivitätenprogramm und Vereinsleben fortführen und unseren Weg zurück in die Normalität gehen. Auch das ist unsere gesellschaftliche Verantwortung für die „Zeit nach Corona“. Wir freuen uns darauf, Euch alle gesund wiederzusehen.

 

Bei Fragen stehen wir jederzeit und gerne zur Verfügung.

 

Euer geschäftsführende Vorstand