Am 18. Mai 2019 fand unser 15. Sommer-Biathlon auf dem Ost-West-Grünzug oberhalb der Travestraße in Sennestadt statt. Zahlreiche Helferinnen und Helfer unserer großen Schützenfamilie folgten dem Organisatoren-Team um Anja Bathe, so dass das Parkgelände zu einer perfekten Biathlon-Wettkampfstrecke hergerichtet wurde. Mit einer Marktplatz Atmosphäre gab es für die Zuschauer einiges an Abwechslung. Die Kooperationspartner  „PVM“, „Sanitätshaus Mitschke“, „BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER“, „VeloMobile“, „INJOY Fitness“, „Gut Wilhelmsdorf“ und eine „Tupperware“-Beraterin sorgten für interessante Informationen rund um das Thema Gesundheit. Für die Kinder gab es eine Hüpfburg, die ständig gut „behüpft“ wurde. Für die kulinarischen Interessen der weit über 700 Zuschauer waren zwei große Grillstände, Tortenbuffet und Kaffeebar sowie diverse Kaltgetränke am Getränkeausschank aufgebaut.

Neben einer einheitlichen Laufbekleidung gaben sich die 92 aktiven Sportler kreative Teamnamen und nutzten mit regem Interesse die Möglichkeit ab Anfang April am Schießstand unseres Vereinsheimes zu trainieren. Jede Mannschaft besteht aus vier Starter/innen, die jeweils nacheinander eine Laufrunde von ca. 500 m sowie fünf Schuss mit einem Luftgewehr auf dem Schießstand auf original Biathlon-Scheiben in einer Entfernung von 10 m absolvierten. Gelang es nicht, die fünf Scheiben mit der vorhandenen Munition von 8 Schuss zu treffen, musste zusätzlich eine kleine Strafrunde gelaufen werden. Jeder Sportler lief drei Runden und hatte zweimal geschossen.

Spendenaktion für die Sennestädter Ferienspiele

Eine besondere Aktion haben wir uns in diesem Jahr auf die Fahnen geschrieben. Unter dem Motto „Spende im Visier“ wurde zu Spenden für die diesjährigen Sennestädter Ferienspiele aufgerufen. Es konnte gegen eine kleine Gebühr Segway gefahren werden, vor allem konnten wunderbar grüne Shirts mit der Aufschrift „Ich mach mit! Du auch?“ gegen einen größeren Spendenbeitrag erworben werden. Als besondere Werbung für diese Aktion wurde ein Team mit vier Jugendschützen ins Rennen geschickt. Die drei Mädels Kira Höwekenmeier, Jana Hollmann, Ronja Dziuballe sowie ihr Zwillingsbruder Timo haben den richtigen Ehrgeiz entwickelt und spulten ihr Rennen mit der schnellsten Zeit ab und konnten somit im Finallauf noch einmal Werbung in eigener Sache laufen.

Daneben qualifizierten sich „Vicky und die alten Männer“ und „OSG“ (Oerlinghauser Schützen) als zweiter und dritter im Vorlauf. Die viert- bis siebtplatzierten kämpften im „Lucky Looser“ um den letzten Platz im Finale. „SVB Nachwuchsläufer“, „VW und Golf Club Leineweber“ und „12. Mann“ hatten am Ende das Nachsehen. „SFS Badminton“ trafen zielsicherer die aufgeblasenen Luftballons mit ihren Dartpfeilen. 

Unter dem Beifall der sportbegeisterten Zuschauer starteten unsere bewährten und professionellen Moderatoren Bodo Güse und Stefan Friedrichs den Finallauf. Mit einem pfeilschnellen Timo Dziuballe als Startläufer lief das Team „Spende im Visier“ einen Start/Ziel-Sieg ein, vor der „OSG“ und „Vicky und die alten Männer“. Vierter wurden die Lucky Looser „SFS Badminton“. Besonders bemerkenswert ist, dass Kira exakt die gleiche Zeit wie im Vorlauf erreichte und die drei anderen bis zu 27 Sekunden im Finale schneller waren.

Zum schnellsten Einzelläufer des 15. Sommer-Biathlons wurde Daniel Dresselhaus von der Feuerwehr Sennestadt geehrt, Vicky Neumann vom Team „Vicky und die alten Männer“ wurde schnellste Läuferin. Am schnellsten jedoch waren die beiden Jugendlichen Ylva Pieper von den SVB-Nachwuchsläufern und Timo Dziuballe vom siegreichen Team „Spende im Visier“ mit der gleichen Tagesbestzeit von 6:50 Minuten. Da Ylva Pieper ihre Zeit im relevanten Vorlauf schaffte, durfte auch sie sich über eine Ehrung freuen.

Wir Dalbker Schützen unterstreichen mit dieser wieder einmal hervorragend gelungenen Veranstaltung, dass wir ein Familienverein für Jung und Alt sind, in dem der Sport wahrlich nicht zu kurz kommt. Und nicht zu vergessen, das wirklich gerne erfolgte Engagement für unsere Heimat, die Sennestadt mit ihren Menschen.

 

Die vier Finalteams: Kniend in den Spendenshirts das Siegerteam „Spende im Visier“, stehend von links die vier von „SFS Badminton“, in grünen Trikots „OSG“ und mit gelben Trikots „Vicky und die alten Männer“

 

Ergebnisse:

Vorläufe Einzelwertung

Vorläufe Mannschaftswertung

Finale Einzelwertung

Finale Mannschaftswertung