Sowohl für die Sportschützinnen und Sportschützen als auch für die Jugendabteilung war das abgelaufene Jahr sehr erfolgreich.

 

Bei den Jugendlichen haben Fenja und Madita Bathe sowie Maurice Weise die Qualifikation für die deutschen Meisterschaften in München geschafft. In der Disziplin Luftpistole Juniorinnen konnten die beiden Juniorinnen erfolgreich teilnehmen, wobei der 18. Platz von Madita Bathe ein sehr gutes Ergebnis darstellt. Maurice Weise hat in der Disziplin KK Sportgewehr (3x20) erfolgreich teilgenommen. Alle konnten die besondere Wettkampf-Atmosphäre der Deutschen Meisterschaften als wertvolles Highlight in ihrer noch jungen Sportkarriere mitnehmen.

 

Um sich für die deutschen Meisterschaften zu qualifizieren, müssen bereits bei Landesmeisterschaften sehr gute Ergebnisse erzielt werden. Fenja Bathe wurde Landesmeisterin in den Disziplinen Luftpistole und KK-Sportpistole jeweils bei den Juniorinnen B. Ihre Schwester Madita Bathe trat bei den Juniorinnen A an und wurde Landesmeisterin in der Disziplin Luftpistole und Vizemeisterin KK-Sportpistole. Gemeinsam mit Alina Vormfenne gewannen sie die Mannschaftswertung Luftpistole Juniorinnen, Alina Vormfenne wurde in der Disziplin KK-Sportpistole Juniorinnen B gute 4.

 

Bei der männlichen Jugend sprangen leider keine Landesmeistertitel heraus, dafür aber sehr viele gute Platzierungen der Teilnehmer. Liam Kosfeld wurde Vizelandesmeister  in der Disziplin Jugend Luftgewehr 3-Stellung. Sören Johanntoberens als Dritter und Maurice Weise als Fünfter sorgten dafür, dass die Mannschaft die Silbermedaille erreichte. Die Mannschaft Jugend KK-liegend wurde in der gleichen Besetzung Vizelandesmeister. Daneben konnten alle noch weitere vordere Platzierungen erreichen.

 

Die Bezirks- und die Kreismeisterschaften werden immer am Anfang des Jahres durchgeführt, hier konnten einige Bezirksmeister und auch Kreismeister beglückwünscht werden.

 

Im Erwachsenen Bereich konnte sich die Mannschaft Luftgewehr Altersklasse mit Jörg Weber, Frank Unterkötter und Jona Brechmann für die deutsche Meisterschaft in München qualifizieren. In der Disziplin KK-Gewehr konnten durch eine Kooperation mit Heeper Sportschützen Jörg Heidemann und Jona Brechmann ebenfalls in München an den Start gehen.

Neben den oben erwähnten Sportschützen waren auch Sandra Meyer in der Damenklasse Luftpistole und Olaf Sielemann in der Altersklasse Luftpistole bei den Landesmeisterschaften vertreten.

 

Die Kreismeisterschaften 2017 werden bereits Ende des Jahres 2016 ausgetragen, so dass auch hier positive Ergebnisse erwähnt werden können.

In den unterschiedlichen Disziplinen wurden Kreismeisterinnen und Kreismeister Sieglinde Bartke, Gretel Erfkamp, Olaf Sielemann und Jörg Heidemann. Dazu die Mannschaft Altersklasse Luftpistole mit Olaf Sielemann, Olaf Siekmann und Michael Lange und die Mannschaft Schützenklasse Luftgewehr mit Jörg Heidemann, Uwe Tödheide und Olaf Ziese. Als Zweit- und Drittplatzierte mit aufs Treppchen durften Christa van Hekeren, Rudi Spingat, Timo Wißmann, Reinhard Schulz, Uwe Tödheide.

 

Bei den in Kürze stattfindenden Bezirksmeisterschaften werden einige Schützinnen und Schützen den Verein vertreten und hoffentlich erfolgreich agieren, so dass sie sich über Qualifikationen für die Landesmeisterschaften freuen können.